OSNT-Client startet, kann sich nicht mit SQL-Daten verbinden

Mehr
8 Jahre 7 Monate her - 8 Jahre 7 Monate her #831 von Anonymous
Das könnte an den TCP/IP-Einstellungen des SQL-Servers liegen, bzw. daran, dass "dynamische Ports" aktiviert sind und der OSNT-Client den Port nicht rechtzeitig identifizieren kann (Timeout).

Lösung:
Im Konfigurations-Manager (Serverprotokolle - TCP/IP) den Port von "dynamisch" (0) auf "fest" (z.B.: 1433) einstellen. Dann in der Mandant.ini den SQL-Server-Namen um den Port erweiter (z.B. "SQLSERVER\\OSNT,1433").

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.