Bei Bestellungen nur Bestelleinheit erlauben

  • paulchen
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 1 Woche her - 9 Jahre 1 Woche her #728 von paulchen
Bei Bestellungen nur Bestelleinheit erlauben wurde erstellt von paulchen
Hallo,

ich will bei einer Bestellung den Erfassern verbieten andere Einheiten des Artikels als die Bestelleinheit zu wählen. Wie kann ich das in Orgasoft einrichten?

Danke,
Paulchen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 1 Woche her - 9 Jahre 1 Woche her #131 von asu
asu antwortete auf Re: Bestellungen
Hallo Paulchen,

man kann über die Einstellung der Vorfallart zwar die Bestelleinheit bei Bestellungen und/oder Wareneingang zwar vom System vorschlagen lassen, änderbar durch den User ist es aber natürlich weiterhin. Wenn es strikt verboten werden soll, wäre das nur über eine entsprechende Programmierung möglich. Dies kann als fester Bestandteil von Orgasoft NT zum Bsp. sein, indem eine entsprechende Anfrage an die Entwicklungsabteilung gerichtet wird. Kurzfristig und individuell könnte man sich aber auch die Funktionen der Datenbank zur Hilfe nehmen und einen Datenbank-Trigger programmieren, der den Wechsel für alle ( oder bestimmte User ) der Einheit auf <> Bestelleinheit bei definierten Vorfällen verhindert. Ich empfehle Dir Kontakt mit dem Dich betreuenden Projektmanager oder dem Support aufzunehmen.

Gruß
asu

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 1 Woche her - 9 Jahre 1 Woche her #133 von
antwortete auf Re: Bestellungen
Hallo paulchen,

ich hoffe, die Antwort von asu war zufriedenstellend.

Ich habe aber noch eine Bitte für die Zukunft! Wenn im Betreff lediglich "Bestellungen" steht, dann tut man sich mit der Indentifizierung der Frage etwas schwer, wenn man die Forenthemen überfliegt. Besser wäre hier ein Betreff wie "Nur Bestelleinheiten bei Bestellungen zulassen". Vielleicht erhöht das dann auch die Chance auf mehr Antworten.

Vielen Dank im Voraus !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Besucher
  • Besucher
9 Jahre 1 Woche her - 9 Jahre 1 Woche her #135 von
Ich habe mir erlaubt, den Betreff des Themas einfach mal etwas anzupassen, so dass noch leichter zu erkennen ist, worum es geht.

Gruß, mos

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 1 Tag her - 9 Jahre 1 Tag her #143 von asu
Hier noch ein Beispiel für einen ähnlichen Trigger, welcher bei Umlagerungen ( FU ) die Erfassung von Positionen mit manuellen Preiseingaben ( # ) verhindert, oder die Eingabe von Rabatt, wenn der erfassende Mitarbeiter nicht zur Mitarbeitergruppe 0 ( in dem Fall Administratoren ) gehört.

Gruß
asu
CREATE TRIGGER [dbo].[UserPreisCheck] ON [dbo].[GeschäftsvorfallPosition] 
FOR INSERT, UPDATE AS 
IF @@RowCount=1
Begin

declare @VK varchar(10) 
declare @Rab money
declare @MG smallint
declare @PHK varchar(1)

set @VK=(Select VorfallKürzel from Inserted ) 
Set @Rab=(Select RabattProzent from Inserted)
set @MG=(SELECT Mitarbeiter.MitarbeiterGruppenNr FROM inserted INNER JOIN Mitarbeiter ON inserted.MitarbeiterKürzel = Mitarbeiter.MitarbeiterKürzel)
set @PHK = ( select PreisfindungsArt from inserted )

SET NOCOUNT ON 
IF (@VK in ('FU')  and @MG<>0 and @PHK='#') or (@VK in ('FU')  and @MG<>0 and @Rab<>0)
      BEGIN

/*Trigger um zu verhindern das Positionen mit geänderten Preisen und/oder Rabatt von Mitarbeitern ohne Berechtigung in Umlagerungen gespeichert werden */
    
        RAISERROR 44447 'Manuelle Preisänderungen und Rabatt-Eingaben sind Ihnen in diesem Vorfall nicht erlaubt.'
        ROLLBACK TRANSACTION
        RETURN
      END
END

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 11 Monate her - 8 Jahre 11 Monate her #150 von Commander
Hallo asu !

Das ist ja perfekt ! Ich habe den Code mal runter kopiert und bei mir in die Datenbank eingefügt, vorher habe ich noch aus dem FU ein WE gemacht, weil ich verhindern möchte, dass beim WE ( bei uns nur mit Bezug zur Bestellung und nur mit Rechnungskontrolle ) die Preise verändert werden. Ich musste zwar auch die Mitarbeitergruppen bei uns dann anspassen ( hätte ich natürlich auch im Code ändern können ), aber es macht gerade das, was ich haben wollte. Super.

Muss ich jetzt noch in Sachen Update etwas tun, ich bin da etwas "vorsichtig", weil ich schon mal eine Übersicht angepasst hatte und diese nicht in der INI gesichert hatte, also mein Fehler.

Gruß
Commander

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.