Suche nach Artikelnummer des Lieferanten

Mehr
9 Jahre 3 Monate her - 9 Jahre 3 Monate her #668 von bueromaus
Suche nach Artikelnummer des Lieferanten wurde erstellt von bueromaus
Hey Signum....

wenn ich gerade so bei dieser Artikelnummer bin, wäre nett wenn mal eine Auswahl käme wenn es die Nummer mehrfach gibt und man eine mit F12 sucht in den Artikeln oder so.....

Grüssle
eure bueromaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her - 9 Jahre 3 Monate her #56 von arnd
Zumindest in der F2-Übersicht lässt sich die Lieferanten bzw. AdressArtikelNr ganz einfach einbinden.
Wenn du die gesuchte Lieferanten-Artikelnummer dann in den Filter in der F2-Übersicht einträgst, bekommst du die gewünschte Auswahl.

Falls du dich mit der Datenbank auskennst, kannst du die Sicht Hilfe02 in der Hauptdatenbank anpassen (s.U.). Ansonsten übernimmt der Support das bestimmt gerne für dich.

Grüße
Arnd

SELECT dbo.Artikel.ArtikelNr, dbo.Einheit.Kürzel, dbo.Artikel.Kurztext, dbo.Artikel.WGKürzel, dbo.Artikel.Hauptlieferant, dbo.Adressen.Suchname,
dbo.ArtikelVk1Fil0.Vk1Fil0 AS VK1, dbo.AdressArtikelKondition.AdressArtikelNr
FROM dbo.Adressen RIGHT OUTER JOIN
dbo.Artikel ON dbo.Adressen.KorrNr = dbo.Artikel.Hauptlieferant INNER JOIN
dbo.ArtikelVk1Fil0 ON dbo.Artikel.ArtikelNr = dbo.ArtikelVk1Fil0.ArtikelNr INNER JOIN
dbo.Einheit ON dbo.ArtikelVk1Fil0.Einheit = dbo.Einheit.Einheit LEFT OUTER JOIN
dbo.AdressArtikelKondition ON dbo.Einheit.Einheit = dbo.AdressArtikelKondition.Einheit AND dbo.Artikel.ArtikelNr = dbo.AdressArtikelKondition.ArtikelNr

Für die F11 Suche muss, soweit ich mich erinnere, noch die Hilfe02VTx-Prozedur angepasst werden:

[dbo].[Hilfe02VTx] (@Search varchar(255)) AS SELECT DISTINCT
TOP 100 PERCENT dbo.Artikel.ArtikelNr,
dbo.Hilfe02A.Kürzel, dbo.Artikel.Kurztext, dbo.Artikel.WGKürzel,
dbo.Artikel.Hauptlieferant,
dbo.Adressen.Suchname, dbo.Hilfe02A.Verkaufspreis,
dbo.ArtikelHauptLfListenEK.AdressArtikelNr
FROM dbo.Hilfe02A INNER JOIN
dbo.ArtikelHauptLfListenEK ON dbo.Hilfe02A.Kürzel
= dbo.ArtikelHauptLfListenEK.Kürzel RIGHT OUTER JOIN
dbo.Artikel ON
dbo.ArtikelHauptLfListenEK.ArtikelNr = dbo.Artikel.ArtikelNr AND
dbo.Hilfe02A.ArtikelNr = dbo.Artikel.ArtikelNr LEFT OUTER JOIN
dbo.Adressen ON dbo.Artikel.Hauptlieferant =
dbo.Adressen.KorrNr inner JOIN
(SELECT ArtikelNr
FROM ArtikelLangtext
WHERE Langtext LIKE @Search
UNION
SELECT ArtikelNr
FROM ArtikelText
WHERE Text LIKE @Search
UNION
SELECT ArtikelNr
FROM ArtikelKurzText
WHERE KurzText LIKE @Search
UNION
SELECT ArtikelNr
FROM Artikel
WHERE Kurztext LIKE @Search
UNION
SELECT ArtikelNr
FROM AdressArtikelKondition
WHERE AdressArtikelNr LIKE @Search)
Hilfe02VT ON dbo.Artikel.ArtikelNr = Hilfe02VT.ArtikelNr
ORDER BY dbo.Artikel.ArtikelNr;

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her - 9 Jahre 3 Monate her #59 von asu
Hallo Arnd,

richtig, der Hinweis ist gut, da gibt es aber noch 2 Punkte zu beachten:

1.
Bei Artikeln mit mehreren Lieferanten wird die Übersicht ( F2 ) um einiges länger als evtl. gewollt

2.
Bei aktivierter Filialsteuerung ( Festwert ) kommen noch die xxxFilx Abfragen ( Prozeduren ) jeweils dazu. Die Hilfe02 wird abgerufen wenn man unter Filiale 0 arbeitet, die Hilfe02Filx wenn man unter eiener Filiale <> 0 arbeitet. In den Geschäftsvorfällen werden u.U, auch wieder andere Hilfe-Abfragen aufgerufen die ebenso angepasst werden müssen.

Und ganz wichtig, die geänderten Abfragen müssen in der Mandanten-INI gesichert werden, da ansonsten nach dem nächsten Update die Original-Abfragen von Signum wieder verwendet werden.

Gruß
asu

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.