Email-Versand mit ORGASOFT NT

  • signum
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
8 Jahre 3 Monate her - 8 Jahre 3 Monate her #699 von signum
Email-Versand mit ORGASOFT NT wurde erstellt von signum
Immer mal wieder, meistens nach Windows-Update, kam es in ORGASOFT NT zu Problemen beim Versand von E-Mails über MS-Outlook und dem MS-Exchange Server. Microsoft hat immer mal wieder, meistens auf Druck von außen, die Sicherheitsrichtlinien verschärft, was einerseits zwar in Ordnung ist, es andererseits aber auch immer schwerer machte, E-Mails über die Schnittstelle MAPI zu versenden.

Orgasoft NT unterstützt nun mit SMTP ein zweites Mail-Protokoll. Mit diesem Protokoll, das über die Systemparameter in der Rubrik EMail aktiviert und eingerichtet werden kann, gehören die Meldungen der Vergangenheit an, dass ein Programm versucht auf Outlook zuzugreifen, was den automatisierten E-Mail-Versand im Scheduler unmöglich gemacht hat.

Folgende Systemparameter müssen dazu definiert werden:

EMailProtokoll

(=Absender der Email)

SMTPEMmailAnzeigename (=Angezeigter Name des Absenders)

SMPTHost (=MailServer, z.B. signum-gmbh.de oder auch Name des Exchange-Servers)

SMTPAnmeldename (User auf dem Mailserver)

SMTPPasswort

Bei SMTP als E-Mail ist zu beachten, dass alle Mails mit einer einheitlichen Absender-Adresse gesendet werden, die unabhängig vom Benutzer ist, der gerade an ORGASOFT NT angemeldet ist. Die per SMTP gesendeten E-Mails sind dementsprechend auch nicht in den „Gesendeten Objekten“ dieses Benutzers gespeichert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Jahre 10 Monate her - 6 Jahre 10 Monate her #372 von toja
toja antwortete auf Email-Versand mit ORGASOFT NT
Ab Orgasoft Version 5.5 haben wir die Schnittstelle für den Emailversand, MAPI, durch XMAPI sowie MSMAPI ersetzt um einer möglichen Fehlerursache durch Windows Sicherheitsbestimmungen nach Updates entgegenzuwirken.


Beim Einsatz von SMTP sowie XMapi erfolgt der Mailversand über das Orgasoft-EMailfenster,

bei der Verwendung von MSMapi im gewohnten Outlook-Stil.

Die Protokolle XMAPI sowie MSMAPI bieten den Vorteil, dass die gesendeten Mails in Outlook unter "Gesendete Objekte" zu finden sind. Für den Einsatz dieser beiden Protokolle muss auf der Arbeitsstation ein EmailClient eingerichtet sein, für SMTP ist dies nicht notwendig.

SMTP wurde dahingehend erweitert, dass es nun möglich ist, je Orgasoft Benutzer, EMailadresse, Anzeigename sowie Signatur zu hinterlegen.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 4 Monate her - 5 Jahre 4 Monate her #623 von toja
toja antwortete auf Email-Versand mit ORGASOFT NT
o.g. Einstellungen gelten auch für Orgasoft.NET

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 3 Monate her - 5 Jahre 3 Monate her #645 von uwa
uwa antwortete auf Email-Versand mit ORGASOFT NT
Unter SMPTHost ist der Postausgangsserver ggf. mit Port anzugeben.
Unter nachfolgendem Link findet man eine Aufstellung der diversen externen Provider.
http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Jahre 9 Monate her - 4 Jahre 9 Monate her #1372 von toja
toja antwortete auf Email-Versand mit ORGASOFT NT
Beim Einsatz von 64 Bit Mailer kann es bei der Verwendung von MSMapi sowie XMapi zu Fehlermeldungen kommen. Microsoft empfielt bei Verwendung von Plugins sowie Mailto aus Fremdanwendungen die 32 Bit Version zu verwenden.

Informationsquelle
Letzte Änderung: 4 Jahre 9 Monate her von toja.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.