Stücklisten (Rezepturen), Einheiten, Referenzen

Mehr
7 Jahre 2 Monate her - 7 Jahre 2 Monate her #817 von asu
Sehr oft wird die Frage gestellt, in welcher Reihenfolge Orgasoft NT bei einer Buchung die einzelnen Schritte abarbeitet um auf den tatsächlich zu buchenden Handelsartikel in der richtigen Einheit zu kommen, weil Referenzen und/oder Stücklisten/Rezepturen nicht auf allen Einheiten gepflegt wurden.

1. Stücklisten/Rezepturen, Prüfung und ggbfls. Auflösung der Stückliste/Rezeptur
2. Prüfung auf Referenzen
3. Prüfung der Einheiten -> Buchung auf Bestands-, bzw. Statistikeinheit ( je nach Festwert )

Aber Achtung, das ist kein endloser Kreislauf, so darf z.B. die Referenz keine Stückliste/Rezeptur mehr sein.

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 3 Wochen her - 3 Monate 3 Wochen her #2006 von fni
Update ab Orgasoft.NET-Version 3.1:

Wenn alle Artikel, also sowohl der Referenz-Artikel, als auch die referenzierten Artikel über eine identische Standardeinheit verfügen und diese eine eindeutige Mengeneinheit (z.B. Stück, KG, LTR, GR, ML) darstellt, dann muss nur noch auf dieser Standardeinheit eine Referenz gesetzt werden.
Weitere Einheiten, wie z.B. die Bestelleinheit, müssen nicht mehr referenziert werden, da bei einer Buchung immer die Referenz der Standardeinheit greift.

Wird dann z.B. ein referenzierter Artikel in deiner beliebigen Einheit gebucht, wird der Buchungssatz zunächst in Menge und Preis auf die Standardeinheit umgerechnet und auf den Referenzartikel in der Standardeinheit weitergegeben.
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von fni.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.