dbUpdate jetzt auch mit UserPre und UserAfter

Mehr
5 Monate 1 Tag her #1871 von asu
asu erstellte das Thema dbUpdate jetzt auch mit UserPre und UserAfter
An Version 2.2.6198.25200 vom 20.12.2016 ist es möglich auch beim dbUpdate automatisiert in den Ablauf einzugreifen. Für das dbUpdate kann jetzt vor und nach dem eigentlichen Updaten der verschiedenen Datenbanken folgende Procedures (pro Datenbank) aufrufen:

- UserPreDBUpdate, UserPreDBUpdate2, UserPreDBUpdate3
- UserAfterDBUpdate, UserAfterDBUpdate2, UserAfterDBUpdate3

Die After-Procedures erwarten einen Parameter @State smallint, 0 bedeutet das das eigentliche dbUpdate zuvor Fehler verursacht hat, 1 heißt alles in Ordnung. So kann man im Falle von 0 noch in der Procedure andere Wege gehen als im Erfolgsfall.

"Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten."

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.